Freie Kfz-Werkstatt seit 1925

ÜBER UNS

Speer Fahrzeugbau seit 01. April 1925 - Die Firmengeschichte

01.04.1925 - Firmengründung
durch Herrmann und Gertrud Speer. Die Familie Speer betreibt die "Schmiedeschänke", wobei Gertrud Speer die Gaststätte führt und Herrmann Speer Schmiedearbeiten sowie die Landmaschinenreparatur ausführt.

1935 - Die Firma hat sich weiter entwickelt
Der Motorradverkauf (NSU) ist hinzugekommen. Auch Grammophone und Schelllackplatten finden sich im Sortiment der einfallsreichen Unternehmer. Eine eigene Tankstelle gehört zur Firma.

Nach 1945 - Neubeginn nach dem Krieg
Mit dem Neuanfang nach dem Krieg werden folgende Leistungen angeboten: Schmiedearbeiten, Anhängerbau, Landmaschinenreparaturen, Wasserleitungsbau (Ortswassernetz), Hufbeschlag

In den 50er Jahren - Erweiterung
Die Werkstatt wird in den 50er Jahren erweitert. Es wird angebaut und eine zweite Halle mit einer Drehbank entsteht.

In den 70er Jahren - Anbau der großen Halle
Der Anhängerbau und LKW-Reparaturen bestimmen den Arbeitstag. Es werden LKW-Spezialaufbauten gefertigt.
01.05.1988 - Teamfoto (s. rechts)
Übernahme der Firma durch den Schwiegersohn Günter Hummel

Ab 1990 - Erweitertes Dienstleistungsangebot
Reifendienst, TÜV-Abnahme im Haus, Stoßdämpfertest, Reparaturen aller Kfz-Typen, zwei Hebebühnen

Im Jahr 2000 - Einbau der dritten Hebebühne
zusätzlich: Fahrzeugdiagnose



2005 - Teamfoto (s. rechts)

2006 - Teilnahme am Hochlandfest





Speer Fahrzeugbau (Inh. Marco Hummel)
Freie Kfz-Werkstatt & Reifendienst
Cunnersdorfer Str. 74 - 01328 Dresden/Schönfeld
Telefon: (0351) 2 68 80 51 - Fax: (0351) 2 68 80 51
Email: speer-fahrzeugbau@freenet.de